Seelenverwandt

Sie steht einfach nur da – bewegungslos, in sich gekehrt. Ihr weißes Haar flattert im Wind. Und ihre von der Zeit gezeichneten Hände umklammern das Geländer vor ihr. Gebannt schaut sie in das Gehege, beobachtet die grau-weißen Kolosse, wie sie geschickt die Äste mit ihren Rüsseln vom Boden klauben und sie mühelos zerteilen. 40.000 Muskeln... Weiterlesen →

Regentropfenträume

Ich liebe das Geräusch des Regens, der an mein Fenster klopft. Im tickenden Takt Sepiaträume aus dem Vergessen ins Leben zurück trommelt... Ihrer beide Hände zittern von den vielen Jahren, die sie einander getragen haben. Die Haare von der Zeit entfärbt. Sie lächeln, freuen sich des Lebens. Vögel fütternd zeigen sie unseren längst ausgeträumten Traum.... Weiterlesen →

Herzschläge

Unaufhörlich hämmert mir mein Verstand die Realität mit hunderttausend Argumenten in meinen Schädel: Es ist gut so, wie es ist! Es hat nicht sollen sein! Es passte nicht! Du warst dafür nicht bereit! Denn du warst noch nicht so weit! Also nimm es hin und genieße dein Leben! Denn es ist schön! Und er hat... Weiterlesen →

Weihnachtswunder

Ein wenig ängstlich, aber neugierig traten die drei Jungen in den heruntergekommenen Schuppen hinter dem Bahnhof. Sie wussten nicht recht, wie sie hierher gekommen waren. Denn eigentlich sollten sie längst zu Hause sein. Es war schon dunkel und die Bescherung wartete auf sie. Aber aus irgendeinem Grund standen sie nun hier, in dem dunklen Eingang... Weiterlesen →

Sonnenaufgangsgedanken

Er ist das schönste Geschenk am Morgen. Dieser Moment mit dir! Ein Augenblick nur Ein Wimpernschlag Zwischen Träumen und Wachen In dem alles noch pur Und alles möglich scheint Zeitlos, sorglos Wunderbar kopflos Schlaftrunken, anschmiegsam Aufgehoben in deinen Armen Sanft berührt und geborgen Zeigt mir das Kribbeln unter der Haut Wie sich alles fügt Und... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: