Kismet

Nicht von dieser Welt... die Begegnung mit dir. Auf den ersten Blick - sich im Gegenüber erkennen. Im ersten Berühren - das Verschmelzen zweier Seelen spüren. Das Unfassbare kaum fassen können. Nur erahnen und fühlen. Kaum glauben können, was das Leben gerade mitten hineinstellt in das narbenreiche Herz. - Kismet? - Wie ein wahr gewordener... Weiterlesen →

Berühren…

Berühren... ...dort wo Gedanken wie ein Wimpernschlag federleicht vorbei streichen unter die Haut gehen ...dort wo Menschen aus dem Herzen nicht aus dem Kopf heraus handeln echt sind bis in die Haarspitzen und jede Zelle hinein ...dort wo es weh tut zu lieben ohne Bedingungen weil Liebe all das trägt ...dort wo leben lieben heißt... Weiterlesen →

Nachtrauschen

  Schlaflos liege ich in manchen Nächten wenn das Meer laut in mein Zimmer rauschtsich die Dunkelheit schwer in meine Träume schleicht wenn der Regen Erinnerungstropfen an meine Scheibe wirft als seien es kleine Steinchen die um Einlass bitten Schlaflos liege ich in manchen Nächten starre an die Decke an der sich die Dämonen von... Weiterlesen →

Sonnenaufgangsgedanken

Er ist das schönste Geschenk am Morgen. Dieser Moment mit dir! Ein Augenblick nur Ein Wimpernschlag Zwischen Träumen und Wachen In dem alles noch pur Und alles möglich scheint Zeitlos, sorglos Wunderbar kopflos Schlaftrunken, anschmiegsam Aufgehoben in deinen Armen Sanft berührt und geborgen Zeigt mir das Kribbeln unter der Haut Wie sich alles fügt Und... Weiterlesen →

Seelentüren

Blickwinkel © Rebecca Grob (Leica M3/Kodak T-Max 3200)Schönheit irritiert oft bei der suche nach wahrheit nur das herz sieht gut wusste schon der freund eines kleinen prinzen öffnete das seine und ließ sich von jenem zähmen über wunderschöne fotografien hinweg mischen landschaften sich mit neugierig staunenden augen blicken tief in seelenmeere sind sie doch türen... Weiterlesen →

Wortwunderfrau

Seit sie sich vor 21 Jahren über die bezaubernd geschwungenen Lippen meiner ersten großen Liebe in mein Herz geschlichen, gehört das schlagende Uhrwerk in meiner Brust dieser kleinen Wortwunderfrau mit den großen tiefdunklen Augen. Mit zärtlicher Achtung überfliegen meine Blicke auch heute fast jeden Abend ihre Traumlandschaften. Melancholisch, wortgewitzt, leicht. Vergessen der Tag, die Gleichgültigkeit,... Weiterlesen →

Lichtgeblickt

Europakreuzung Greifswald © Sandra Grüning Sonne Azurblauer Himmel Das Glitzern auf Meereswellen lässt tiefgekühlte Seelen blinzeln Lichtgeblickt Schmetterlinge tanzen in Erinnerungen Die Kälte zu vertreiben, schlägt der Frühling Purzelbäume Andernorts Das Meer sieht fröhlich aus, sagte einmal jemand zu mir vor jener Zeitenwende längst nur noch ein vager Traum Menschen gehen nehmen Herzen mit sich... Weiterlesen →

Blickwinkler

Französischer Wein Französische Lieder Joseph und seine Brüder Thomas Mann in Reinkultur. Geflügelte Worte verschlungene Satzkonstrukte verdrehen Gedanken zu geschraubten Träumen. Verführung Lust Begierde Sex Mein Geist auf Reisen durch schillernde Fantasiewelten. Der Blick in fremde Augen - schüchtern flirtend voller Scham Ein Spiel mit Reizen verborgenen Wünschen. Fernweh zerreißt mein Herz Der Enge zu... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: