Küstenkind-Träume

Küstenkind meets Küstenkind © Sandra Grüning ...oder was wäre wenn? Einmal ausbrechen und ausreißen - dem Inselkoller zum Trotz. Runter von meinem geliebten Eiland und rein in die Stadt mit ihren Lichtern, die im Regen bunte Kaskaden auf den Asphalt werfen. Und sei es nur für ein paar Stunden, der Wirklichkeit zu entfliehen. Den Verpflichtungen.... Weiterlesen →

Jouissance

Lust © Sandra Grüning Es gibt Menschen, die einen Raum nur zu betreten brauchen und die Luft beginnt zu vibrieren. Sie strahlen. Und ihr Leuchten dringt bis in die dunkelsten Ecken unseres Denkens und Fühlens. Sie spielt Chopin. Ihre Hände bewegen sich mit der Leichtigkeit eines Kolibris über die Klaviatur. Ihre Augen schauen eine innere,... Weiterlesen →

Stockholm 2018-8-4

Regenbogen-Glitter © Sandra Grüning Nachdem mir heute in der Früh auf der Straße schon zwei Pferde, eine Reh, ein Fuchs und eine Sternschnuppe begegnet sind, wird es mal wieder Zeit für ein bisschen passende Musik: ABBA. Stockholm wartet schon auf mich. Wie immer hängt mir der Magen in den Kniekehlen, als wir uns mit aufheulenden... Weiterlesen →

Gayliebt

Mit einem Menschen Hand in Hand am Strand entlang zu spazieren, ist an sich nichts ungewöhnliches. Viel mehr ist es eines der beglückendsten Dinge der Welt. Doch was, wenn es zwei Frauen sind, die sich dort am Ufersaum im Sonnenaufgang küssen? Das wird ganz sicher für Empörung sorgen auf einer kleinen Insel wie der meinen.... Weiterlesen →

Gedankenkitzel

Sinnenrausch © Anastasia MastrakouliWas ist unsere Natur? Wir begehren. Und was begehren wir? Das, was wir nicht erlangen können oder ersehnen sollten! Und plötzlich stehst du in der Tür. Atemlos. Verschlägt mir deine Gegenwart die Sprache. Dein Blick streift mich, fängt mich, verschlingt mich. Er streicht sanft über meine Wange, meine Lippen, macht mich ganz... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: