Ausgebüxt

Leben… Manchmal muss ich spüren, dass es noch in mir ist. Es mit jeder Faser aufsaugen, auskosten. Ganz und gar. Manchmal muss ich dafür ausbüxen, einfach mal verrückt sein, über meinen Schatten springen und ausflippen. Denn zu viel Vernunft, Grübelei und Konformität machen mich auf Dauer doch recht unleidlich und unausstehlich – nicht nur für … Mehr Ausgebüxt

Bernsteinfeuer

 Foto © Martin Ziegler Unsere Augen treffen sich in den Scherben des zerborstenen Spiegels. Die Bruchstelle zerschneidet ihre Züge wie eine wulstige Narbe. Doch ihre Anziehung bleibt ungebrochen. Ihr Blick fesselt wie ein Magnet. Die Lichter der Kerzen bringen den Bernstein in ihren Augen zum Leuchten. Kleine Funken tanzen darin. Locken. Verführen. Die Ader, die … Mehr Bernsteinfeuer

Wortgewandt

Ninia la Grande – … und ganz, ganz viele Doofe Wie oft werden wir von Selbstzweifeln geplagt, fragen uns wieder und wieder, ob wir gut genug sind, attraktiv genug, schlank genug, clever genug, engagiert genug, leidenschaftlich genug. Oder

Herztöne

Break of Reality’s Patrick Laird performs „Julie-O“, written by Mark Summer of the Turtle Island Quartet   „Du spieltest Cello. In jedem Saal in unsrer Gegend. Ich saß immer in der ersten Reihe. Und ich fand dich so erregend…“ Sorry Udo. Aber bis zu jenem Sonntag im März war Cellomusik nie etwas für mich. Zu … Mehr Herztöne