Perspektivwechsel

Höhenrausch © Jörg Vietze Als meine Beine in 4000 Metern luftiger Höhe aus dem Flugzeug baumelten, fühlte ich zum ersten Mal in meinem Leben, was wirklich Angst ist. Ich meine nicht die Art von Angst, die sich mit Augen zu und durch überwinden ließe. So man etwas ganz unbedingt wolle. Ich meine die pure Angst … Mehr Perspektivwechsel

Lichterfontänen

Manchmal ist das Leben einfach nur schön! Knallbunt schillert es in den schrillsten Farben. Erfüllt mich mit sattem Rot, kräftigem Blau und saftigem Grün. Und übersät zuweilen sogar einen Dom mit Blumen. Mitten in der Nacht. Ranken weiße Unschuldslilien über Säulen und Gesimse, über Kuppeln und Portale. Einzig, um die Welt und mein Leben ein … Mehr Lichterfontänen

Dolcefarniente

Ausbrechen. Ausreißen. Auszeiten. Fünf Tage im Paradies im Nirgendwo. Fünf Tage nur für mich. Fünf Tage ohne Fernseher. Ohne Hightech-Schnickschnack. Ohne Pflichten und Verpflichtungen. Und sogar ohne Fön. Aber wen kümmert schon eine naturgegebene Chaosmatte im Paradies im Nirgendwo? Selbst das Radio bleibt stumm. Fünf Tage lang. Die Welt könnte untergehen. Ich würde es in … Mehr Dolcefarniente

Brausewellen

Querdenker stellen sich die Welt auf den Kopf, bringen Chaos in das, was ordentlich, folgen dem Ticken ihrer Träume, bürsten was genormt gegen den Strich. Vor allem bei Sonne. Und wenn Wellen kunterbunt – manchmal orange und manchmal rot – gegen Zuckerwattestrände schäumen. Und erst recht in ihren Herzen schlägt wild eine andere, als die … Mehr Brausewellen

Glücksgeschwurbel

Reiß die Fenster weit in den Tag! Dreh die Musik auf Trommelfellplatzlautstärke! Singe, so inbrünstig du kannst: Hallo Nachmittagsmeer! Und das Ganze im Dreivierteltakt. Getanzt auf den Händen. Bitte schön! Und lache! Lache deinen Ärger, deine Ängste, deine Sehnsüchte, deine Wünsche, deine Lebenslust und alles, was in dir ist in die magnolienduft-schwangere Luft. Nicht später. … Mehr Glücksgeschwurbel