Küstenkind-Träume

Küstenkind meets Küstenkind © Sandra Grüning ...oder was wäre wenn? Einmal ausbrechen und ausreißen - dem Inselkoller zum Trotz. Runter von meinem geliebten Eiland und rein in die Stadt mit ihren Lichtern, die im Regen bunte Kaskaden auf den Asphalt werfen. Und sei es nur für ein paar Stunden, der Wirklichkeit zu entfliehen. Den Verpflichtungen.... Weiterlesen →

Hollenstedt, 25. Januar 2019

Ich träume vom Meer. Fast jede Nacht. Und am Tage sowieso. Da reicht schon ein Blick von meinem Schreibtisch hin zum grenzenlosen Blau und ich bin mittendrin in meinen Träumen. Und die enden selten am Strand, sondern fliegen weit über die Wellen, wogenden Abenteuern und wilden und schroffen Ländern entgegen. Bringen mich dorthin, wo der... Weiterlesen →

Sandhamn 2018-8-5

Hell scheint die Sonne in mein Zimmer. Will mich mit einem strahlend blauen Himmel nach draußen locken. Doch ich kuschel hundemüde lieber noch ein bisschen mit den Gedanken an eine wundervolle Frau. Doch irgendwann schaffe ich es und raffe mich und meinen Schweinehund auf und springe in diesen Tag. Sandhamn! Ich bin gespannt wie ein... Weiterlesen →

Leipzig, 22. April 2018

Die Vögel wecken mich durchs offene Fenster. Sonne satt. Ich habe geschlafen wie ein Baby. Ein Wunder! Kriege ich sonst in fremden Betten die erste Nacht kein Auge zu. Doch heute Morgen fühle ich mich wie im Paradies. Für ein paar Sekunden zumindest. Dann schießt es mir durch den ganzen Körper: Marathon!!! Vorfreude, Aufregung, Anspannung,... Weiterlesen →

Ahlbeck, 25. Februar 2018

Eine lange Dusche plus Kopfschmerztablette und ich sehe fast wieder aus wie das blühende Leben. Fast. Mir fehlen nur ein paar Tage Schlaf. Heute ist unser letzter Tag, bevor wir wieder auf die Heimatinsel hüpfen. Doch zuerst wartet Palma auf uns. Der Yachthafen verschlägt mir den Atem. So viele schwimmende Millionen! Masten über Masten ragen... Weiterlesen →

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: