Herzverbunden

Teilnahmslos wirkt die kleine Frau in ihrem Rollstuhl. Ungelenk und unsicher sind ihre Bewegungen, bei denen sie nicht weiß, wohin mit sich und ihrem Körper, der längst nicht mehr das tut, was sie möchte. Ihre Hände vom Alter gezeichnet, wulstig wie aufgebrochene Ackerschollen, umklammern ein imaginäres, seit Langem entschwundenes Bild. Mit leerem Blick schaut sie... Weiterlesen →

Seelenverwandt

Sie steht einfach nur da – bewegungslos, in sich gekehrt. Ihr weißes Haar flattert im Wind. Und ihre von der Zeit gezeichneten Hände umklammern das Geländer vor ihr. Gebannt schaut sie in das Gehege, beobachtet die grau-weißen Kolosse, wie sie geschickt die Äste mit ihren Rüsseln vom Boden klauben und sie mühelos zerteilen. 40.000 Muskeln... Weiterlesen →

Regenbogengefühle

  Himmel auf © Gaby Moel Liebe?! Was ist das eigentlich? Ich habe mir über ihren Sinn und ihre Bedeutung in den vergangenen Wochen wahrlich das Hirn zermartert. Wollte sie in eine hübsche Form pressen. Greifbar für mich und die ganze Welt machen. Und bin an ihrem Festzurren gescheitert. Denn sie passt in kein Korsett.... Weiterlesen →

Erstelle eine Website oder ein Blog auf WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: